Klassenbesprechung, 25. November 2019

Die Klassenbesprechung der Klasse Ingold beginnt um 14.00 Uhr mit einer Gesprächsrunde mit Gerhard Schebler – unser Ansprechpartner für alle Belange zwischen Studium und dem Referendariat.

Im Anschluss präsentiert Moritz seine Arbeit ÜBER DEN TELLERRAND in zwei leichtsinnigen Installationen und tischt euch dazu allerhand Quatsch, Schmarrn und Humbug über den Tellerrand auf.

Um 17 Uhr findet dann der erste Teil des Workshops von Ralf Homann (https://ralfhomann.info) zu Audioaufnahmen, Interviewtechniken und Sound statt. Aufnahmegeräte, falls vorhanden, bitte mitbringen!

– euer Moritz

Klassenbesprechung am 11.11.2019, 14h

von Nena Cermak und Alexander Scharf

11.11.2019, 14h Klassenbesprechung in Nenas Ausstellung:

„COSMILUTION“ von Nena Cermak im Rahmen von SOTHEBY´S ARTIST QUARTERLY MUNICH

9.10.2019 – 20.12.2019

Wir treffen uns um 14h vor Sotheby´s Munich am Odeonsplatz 16.

Anschließend sehen wir uns Alis Ausstellung in der Akademiegalerie an.

„Genpool Baby Extrem“ von Alexander Scharf

 04.11.2019 – 12.11.2019

 AkademieGalerie München U-Bahnstation Universität | Zwischengeschoss Ausgang Akademiestrasse

Klassenbesprechung, 10.6.19

Tiny Atelier & EgoCenter von Anna Dietze


Die beiden Telefonzellen werden zum Tiny Atelier während der Ausstellung „RAUS“ im August in Dachau

EgoCenter – Die Wohnung meines Avatars, Ausstellung in der Künstlervereinigung Dachau

Klassenbesprechung am 12.11.2018

Ab 14 Uhr zeigen

Zarah Abraham, Johannes Hör, Zsuzsa Barabás,  Nina Alverdes, Peter Bulla, Tatjana Burka und Kathrin Herold

Johannes zeigt Multimediales, Skizzen, Plastiken, GIFs, bei denen es um Strukturen und Vernetzungen geht.

Zarah präsentiert das Belly-Butt-Thighs-Projekt und das Instafit Video, sowie Skizzen und weiteres Material für neue Projekte.

Nina zeigt Einblick in die Bewerbungsmappe und den aktuellen Stand der Überlegungen zu B.A.Z.(I)

 

Zsuzsa zeigt zwei Fotoserien und das Performance-Video „No Comment“.

Kathrin zeigt „Rauphase“:

Zeitschichten. individueller Schutzraum. Konventionen. Ober-/Unterfläche…

 

Tatjana zeigt Eve. Eve ist eine KI Applikation und regelt das digitale soziale Leben ihres Nutzers. Da sie durch technische Erfassungsmöglichkeiten des Smartphones sehr viel über ihren Nutzer weiß, ist sie in der Lage auch moralisch fragwürdige Aufgaben zu bewältigen. Der Komfort des Nutzers hat dabei Privileg.

 

Wir freuen uns!

KB Rosa Pfluger // Michaela Brandl 14.05.2018 | 14h

Herzliche Einladung zur Klassenbesprechung von Rosa und Mikki um 14 Uhr im kleinen Klassenzimmer!

Rosa zeigt Filme, nimmt uns mit in den Stall und erkundet die Architektur von Wespennestern.

Mikki spricht über Holz und die Kreisläufe von Plastikmüll und zeigt den Kurzfilm „Wem gehört das Meer?“

Außerdem wollen wir über Reisepläne sprechen…

KB: Franziska Wirtensohn – Offene Strukturen

Eine Struktur ist die „Anordnung der Teile eines Ganzen zueinander, ein Gefüge, das aus Teilen besteht, die wechselseitig voneinander abhängen, bzw. ein in sich strukturiertes Ganzes.“[1]

Offene Strukturen werden hier herangezogen um Zusammenarbeit und kollektives Handeln zu analysieren und einzuordnen. Sie setzen freien Zugang voraus, sind strukturelle Betrachtungen im kollektiven Prozess und können als Grundvoraussetzung und wesentliches Merkmal ebendieser gesehen werden.
[1] https://www.duden.de/rechtschreibung/Struktur#Bedeutung3

Franzi Wirtensohn_offene strukturen-fertig

KB Michaela Brandl & Pauline Stroux & Sonja Wahler 21.01.2018 | 14h

14h Arbeitsbesprechung

Mikki

erzählt, lädt ein und berichtet von ihrem letzten halben Jahr und zukünftigen

mikki

Pauline

OYL. In der SAUNA.

pauline

Sonja

Wo finden wir unsere Helden? In Statuennischen oder in der Werbung? Und kommt er/sie uns nicht irgendwie bekannt vor?

Weitere Überlegungen über Vorbilder, Aneignung und wie Realität und Mythos aufeinander wirken.

sonja