Über Manuel Neboisa

... beschäftigt sich mit Zeitwahrnehmung und Müßiggang

Entwurf für das MaximiliansForum

subzentrale

Konzept

Die zu bespielende Wand im Maximiliansforum soll als Informationszentrum, Ort für Austausch und zum Aufzeigen von Nebenschauplätzen dienen.
Vorläufiger Arbeitstitel: Die Subzentrale

Die Fläche wird zur Informationsplattform zu aktuellen Diskursen (wie z. B. Gentrifizierung, Flüchtlinge, Populismus, etc.) mit Hinweisen auf Performances, Ausstellungen und Events im und um das MaximiliansForum.

Geplant ist eine kontinuierliche Aktualisierung der Inhalte über den Zeitraum von einem Jahr (2017) durch stetiges Neuplakatieren. Es entsteht eine nicht mehr dechiffrierbare Schicht aus Information.

Durch die potentielle Interaktion des Lesers mit den Autoren wird die geschaffene Plattform zu einer Art analogem Blog.
Den Monitor würden wir gerne als eingebetteten Videokanal verwenden.

Für die Finanzierung des Projektes Subzentrale wäre ein Budget von 5000€ erforderlich:
– 2500€ für die etwa wöchentliche Plakatierung der Wand
– 1000€ für Veranstaltungen (Performances, Interventionen, Vernissage, Medissage, Finissage, etc.)
– 1000€ für Flankierende Maßnahmen zu anderen Veranstaltungen im MaximiliansForums
– 500€ für Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation usw.

In diese Berechnung wurden die Kosten für eine eventuelle Verblendung der zu bespielenden Wand nicht eingerechnet.

Klassenbesprechung am 21.11. mit Simona & Linda

Wir laden herzlich ein zur Klassenbesprechung am 21.11.

Zu sehen gibt’s:

1) Systemisches und Olvisufaktorisches von Linda:

bild1
(Systemisches)

bild2

bild3
(Olvisufaktorisches)

2) Simona traut sich aus ihrer digitalen Höhle heraus und zeigt uns, wie sie versucht analoge Schlüsse aus der digitalen Welt zu ziehen.
Sie zeigt den momentanen Stand eines Kurzfilms.
Und je nach Aufnahmefähigkeit noch verschiedene Arbeiten, die auch Teil der „Neue Mitglieder“-Ausstellung in der Künstlervereinigung Dachau waren.

dreizehntausendfünfhundertund ein framekurzfilm_01

kurzfilm02

kurzfilm03

Wir freuen uns auf euch!