Klassenbesprechung am 17.12.18

Alexander Scharf

Lambo unter Wasser und Babys als Dinos mit Nabelschnur.

 

Sandra Zech

Die Münchner Bildhauerin arbeitet in ihren skulpturalen Arbeiten mit vorgefunden Materialien wie antikem Parkett und gebrauchten Lattenrosten. Sandra Zech (*1989)
raubt dem Werkstoff seine ursprüngliche Funktion und verleiht den Objekten ihre ganz eigene Ordnung. So lässt die Serie der Lattenrost Arbeiten in ihrer anmutigen Linienführung keinerlei Nähe zu ihrer eigentlichen Funktion zu und vielleicht den Ursprung eines ganz anderen Kulturkreises vermuten. In ihrer aktuellen Serie von Collagen geht sie auf das Spiel der Formen ein, zwischen Grafik und Plastik bewegen sich die auf dem Element des Kreises aufgebauten Papierarbeiten. Die schablonenartigen Gebilde erinnern an Formstudien des Bauhauses und ihre Schattierungen machen neugierig ob der Oberflächenbeschaffenheit. Der Kreis schließt sich und so verbinden sich die Schraffuren der Oberfläche in ihrer holzartigen Prägung mit den Skulpturen.
– Dr. Annika Schneemann

ACHTUNG, ACHTUNG – KB am 9. Dezember 2017 in Rottenburg an der Laaber

 P.C.E_Rottenburg_Foto Erbacher_w
Liebe Klasse, wir laden euch sehr herzlich ein am 9. Dezember ab 16 Uhr auf eine Landpartie nach Rottenburg an der Laaber.
Neben buntem Christkindlmarkttreiben und dem ein oder anderen Glühwein erwartet euch eine exklusive Gruben Expedition durch die Stadt und Gespräche mit Stadt und P.C.E. Prominenz !

Treffpunkt:
Samstag, 9.12.2017 16 Uhr
Max-von-Müllerstraße 4 (ehemaliger Gemüseladen)
84056 Rottenburg an der Laaber

P.C.E. – Power Creative Exchange
Aktion und Strategie zur Steigerung der Produktivität

P.C.E. öffnet exemplarisch am 22.11. zwei ungenutzte Räume und zeigt das Potential des Ortes.
P.C.E. entnimmt einen Kubikmeter Erde aus dem Kellerraum und schichtet es als Positiv im leerstehenden Gemüseladen wieder auf.
P.C.E. arbeitet mit den lokalen Materialien und Gegebenheiten.
P.C.E. zielt mit ihrer Herangehensweise über die klassische Skulptur auf die Öffnung des sozialen Raumes der Stadt Rottenburg.

Selbsterklärtes Ziel seit der Gründung von P.C.E ist es, unter Einsatz minimaler Kräfte und damit Ressourcen schonend
nach dem forstwirtschaftlichen Prinzip zur nachhaltigen Klimaverbesserung Milieus und Menschen in Verbindung zu bringen.

Im Anschluss gibt´s Snacks & Glühwein in der Werkstatt !

Mehr Infos unter:

P.C.E. – Power Creative Exchange from Sandra Zech on Vimeo.