Klassenbesprechung, 25. November 2019

Die Klassenbesprechung der Klasse Ingold beginnt um 14.00 Uhr mit einer Gesprächsrunde mit Gerhard Schebler – unser Ansprechpartner für alle Belange zwischen Studium und dem Referendariat.

Im Anschluss präsentiert Moritz seine Arbeit ÜBER DEN TELLERRAND in zwei leichtsinnigen Installationen und tischt euch dazu allerhand Quatsch, Schmarrn und Humbug über den Tellerrand auf.

Um 17 Uhr findet dann der erste Teil des Workshops von Ralf Homann (https://ralfhomann.info) zu Audioaufnahmen, Interviewtechniken und Sound statt. Aufnahmegeräte, falls vorhanden, bitte mitbringen!

– euer Moritz

Klassenbesprechung am 11.11.2019, 14h

von Nena Cermak und Alexander Scharf

11.11.2019, 14h Klassenbesprechung in Nenas Ausstellung:

„COSMILUTION“ von Nena Cermak im Rahmen von SOTHEBY´S ARTIST QUARTERLY MUNICH

9.10.2019 – 20.12.2019

Wir treffen uns um 14h vor Sotheby´s Munich am Odeonsplatz 16.

Anschließend sehen wir uns Alis Ausstellung in der Akademiegalerie an.

„Genpool Baby Extrem“ von Alexander Scharf

 04.11.2019 – 12.11.2019

 AkademieGalerie München U-Bahnstation Universität | Zwischengeschoss Ausgang Akademiestrasse

Sauna

„Sauna“ fand im MaximiliansForum am 18.1.2018 statt.

In der Maximiliansstraße gibt es ein Tauchbecken.
Von Zeit zu Zeit werden frische Aufgüsse die Luft in Schwingung
versetzen. Hitzewallungen werden fühlbar. Sie treffen auf
den kalten Zug und kondensieren an der Leerstelle von Privatem und Öffentlichen – ein Wechselspiel von Heiß und Kalt. Die
Scheiben beschlagen. Ein bloßes Handtuch bedeckt die Blamagé. Ein Abkühlbecken steht bereit. Temperamente werden
angeglichen. Die Bademeisterin achtet auf die Einhaltung der Regeln.

Die Klasse Ingold versuchte, in einer eintägigen Veranstaltung
eine Annäherung an den Ort Sauna schaffen – eine Einrichtung, die
viele gesamtgesellschaftliche und menschliche Themen auf
kleiner Fläche behandelt. In einer performativen, installativen und medialen Aufführung treffen zahlreiche gegensätzliche
Prinzipien aufeinander: gleichzeitig heiß/kalt, innen/außen, nackt/bekleidet, öffentlich/privat.

Klassenbesprechung, 10.6.19

Tiny Atelier & EgoCenter von Anna Dietze


Die beiden Telefonzellen werden zum Tiny Atelier während der Ausstellung „RAUS“ im August in Dachau

EgoCenter – Die Wohnung meines Avatars, Ausstellung in der Künstlervereinigung Dachau

Klassenbesprechung 28.01.19

Pauline fragt sich:

„Was wird optimiert? Wer optimiert? Warum sollte sich jemand optimieren wollen? Woher kommt der Gedanke und wohin führt er.“

Wir laden euch ganz herzlich um 14:00 Uhr ins kleine Klassenzimmer ein! Walg – Pauline und Moritz

Klassenbesprechnung 21.01

der leerstehende Laden am Widerstandsplatz in Dachau

Seit Juni 2018 dürfen Simona De Fabritiis und Stephanie Olszewski den ehemaligen Laden des Franziskuswerk Schönbrunn als räumliches Potenzial für künstlerische Prozesse nutzen. Sie setzen dort mit Kunst an, wo einst die soziale Utopie der Inklusion in Form eines Lebensmittelladens im Herzen der Dachauer Altstadt unterbrochen wurde. Die Erfahrungen, die sie in diesen Räumen sammeln durften, werden Ende Februar in Rahmen eines knappen, aber lauten Happenings, mit eingeladenen Künstlerfreunden, präsentiert.

Einblick in Simos zwei-kanal-perfomance

Element aus Anna´s Materialexperimente für ihre kommende ausstellung „ego center-die wohnung meines avatars.“

bis morgen um 14:30 in der konrad-adenauer-straße 12-14, 85221 dachau!